Frühjahrsmüdigkeit: Was jetzt wirklich hilft

Die Hormonumstellung im Frühjahr kann einen schlapp machen.

Wer kennt das nicht: Nach den dunklen, trägen Wintermonaten wird es im Frühjahr endlich wärmer, die Tage werden länger, man kann sich wieder draußen bewegen und das Leben bekommt neuen Schwung. Ausgerechnet jetzt fühlt man sich aber oft schlapp und müde! Wie passt das eigentlich zusammen – und was kann man dagegen tun?

Wissenschaftler von der Georgetown University in Washington haben herausgefunden, was die Hauptursache der Frühjahrsmüdigkeit ist. Wie so oft im Leben stecken unsere Hormone dahinter: Im Frühjahr wird vorübergehend der Serotonin-Melatonin Rhythmus gestört. Serotonin ist das Wachhormon, das für ein zufriedenes Lebensgefühl sorgt, Melatonin dagegen das Schlafhormon, das für erholsamen Schlaf sorgt. Die beiden Hormone sind eng aufeinander eingespielt und bedingen sich gegenseitig. Je nachdem, welches überwiegt, fühlen wir uns wach und leistungsstark oder müde und bettschwer.

Das plötzlich stark zunehmende Licht im Frühjahr regt die Bildung von Serotonin an, was dazu führen kann, dass man nachts nicht so gut schläft wie sonst. Erst im Mai hat der Körper allmählich seinen neuen Serotonin-Melatonin-Rhythmus gefunden und die Frühjahrsmüdigkeit nimmt ein Ende. Die zugrunde liegende Serotoninsynthese ist ein komplexer Vorgang im Körper, an dem Proteine, Vitamine und Mineralien beteiligt sind. Eine wichtige Rolle spielen dabei der Proteinbaustein L-Tryptophan sowie einige B-Vitamine. L-Tryoptophan kommt natürlicher Weise z. B. in Kakao, Milch und Bananen vor.

Wer etwas gegen seine Frühjahrsmüdigkeit tun will, sollte ausreichend schlafen, abends für Entspannung sorgen und dem eigenen Körper die Nährstoffe zur Verfügung stellen, die er für eine reibungslose Serotoninsynthese benötigt. Choco Nuit hilft, auf einen guten Schlaf einzustimmen und enthält die Vitamine B1, B3 und B6 sowie Magnesium. Diese Nährstoffe unterstützen die normale Funktion des Nervensystems.

Nach einer erholsamen Nacht heißt es tagsüber dann: Schonen Sie sich nicht! Gehen Sie so viel wie möglich ins Freie, genießen Sie die Sonne und bewegen Sie sich. Ihr Körper gewöhnt sich dann schnell an die neuen Temperatur- und Lichtverhältnisse.

  * Magnesium sowie Thiamin (Vitamin B1), Niacin (Vitamin B3) und Vitamin B6 unterstützen die normale Funktion des Nervensystems und die normale psychische Funktion.

Einschlafen mit Choco Nuit Drink

Nach einem anstrengenden Tag ist es oft gar nicht so leicht, abends zur Ruhe zu kommen. Gönnen Sie sich einen Moment des Abschaltens und verwöhnen Sie sich vor dem Einschlafen!

Besonders gut geht das mit Choco Nuit Drink, dem leckeren Schokogetränk zur Einstimmung auf den Schlaf. Seine einzigartige Nachtrezeptur verbessert das Wohlbefinden und liefert wertvolle Nährstoffe* für gesunde Nerven und Psyche.

Choco Nuit Drink ist ein Lebensmittel, kein Schlafmittel. Es kann jeden Abend verwendet werden, bewirkt keine Gewöhnungseffekte und eignet sich für die ganze Familie. Choco Nuit Drink ist als Pulver in praktischen Portionsbeuteln verpackt und wird einfach in Milch oder Wasser aufgelöst.

  * Magnesium sowie Thiamin (Vitamin B1), Niacin (Vitamin B3) und Vitamin B6 unterstützen die normale Funktion des Nervensystems und die normale psychische Funktion.

Choco Nuit Minis

Wer Schokolade mag und sich abends auf natürliche Art auf den Schlaf einstimmen möchte, kommt kaum an Choco Nuit Minis vorbei.

Choco Nuit Minis sind die leckeren Betthupferl aus Noisette-Vollmilchschokolade, die den Namen "Betthupferl" wirklich verdienen - denn auch sie enthalten die einzigartige Choco Nuit Nachtrezeptur. Die natürlichen Zutaten stimmen sanft auf den Schlaf ein, verbessern das Wohlbefinden und liefern wertvolle Nährstoffe* für gesunde Nerven und Psyche.

Auch Choco Nuit Minis sind gesunde* Lebensmittel ohne Gewöhnungseffekte, keine Arzneimittel. Praktisch einzeln verpackt sind sie ideal für unterwegs.

Die Choco Nuit Nachtrezeptur

Unsere Nachtrezeptur wurde dafür entwickelt, um auf natürliche und leckere Art auf den Schlaf einzustimmen. 

Die Nachtrezeptur enthält Extrakte der Kräuter Hopfen, Lavendel und Melisse, die seit Jahrhunderten zur Einstimmung auf den Schlaf verwendet werden. Zur Verbesserung des Wohlbefindens kommen Extrakte von Gewürzen wie Zimt, Safran und Muskatnuss hinzu.

Außerdem bietet die Nachtrezeptur die wertvollen Nährstoffe Magnesium und Vitamine B1, B3 und B6. Sie unterstützen die normale Funktion des Nervensystems und die normale psychische Funktion.

Die Nachtrezeptur gibt unseren Produkten eine lecker-würzige Note. Sie ist gut verträglich und eignet sich zum regelmäßigen Genuss vor dem Einschlafen - für die ganze Familie!